Telefon: (+7 495) 755-57-53          E-Mail: postmaster@jusprivatum.com

Praxisbereichen
Gesellschaftsrecht
Steuerrecht
Immobilienrecht
IP-Recht
Prozessvertretung
Schiedsgerichtbarkeit
Migrationsrecht
Übersetzung
Kontaktformular

Adresse
5/7 Petrowskij Per., Moskau 107031

Büro 24, 5.Etage, Newskij Prospekt 24, Lit. A,
St. Petersburg 191186

Königsallee 106, 40215, Düsseldorf

E-Mail: postmaster@jusprivatum.com






     Unsere Kanzlei | Profil | Rechtsanwälte | Tätigkeitsschwerpunkte | Unsere Kunden | Kontakt   RUS | ENG     

Bekommen Sie eine erfahrene und effiziente Unterstützung für Ihr Internationales Unternehmen bei immobilienrechtlichen Angelegenheiten

Obwohl es in den letzten Jahrzenten viel Veränderungen im Immobilienrecht Russlands gab (ganz unabhängig davon, ob diese Veränderungen die Ausführung von ausländischen Transaktionen vereinfacht haben), sieht sich ein international agierendes Unternehmen immer noch den Herausforderungen des Immobilienrechts gegenüber. Für europäische und amerikanische Kunden, die für ihr Geschäft in der Russischen Föderation Immobilien erwerben, mieten oder daran investieren müssen, kann es sinnvoll sein, über die Kompetenz des Unternehmeranwaltes hinauszusehen und einen lokal ansässigen Fachanwalt mit entsprechender Kompetenz zu engagieren.

Wenn Sie eine Beratung bei Ihren Immobilientransaktionen in Russland benötigen, ist Jus Privatum bereit, Sie dabei zu unterstützen. Unsere Kanzlei bietet qualifizierte Unterstützung für international tätige Unternehmen in unseren Büros in Moskau, Sankt- Petersburg und Düsseldorf an. Wir sind darauf fokussiert, exzellente Dienstleistungen und ein persönliches Eingehen auf jeden einzelnen Kunden zu gewähren. Wir stellen dabei sicher, dass ein Unternehmen über die möglichen Herausforderungen rechtzeitig aufgeklärt und darauf vorbereitet wird.

Aufklärung von Risiken bei Geschäften mit Gewerbeimmobilien in Russland

Es ist nicht erstaunlich für die meisten Unternehmen aus Ausland, dass eine “Immobilie” aus Grundstücken, Gebäuden, Konstruktionen und ähnlichen vom Grund und Boden nicht trennbaren Vermögensgegenständen besteht. Allerdings gibt es viele Besonderheiten im russischen Immobilienrecht, die sich - bezogen auf ihre lokalen Marktkenntnisse - drastisch von den Vorstellungen ausländischer Unternehmen unterscheiden können. Die ausländischen juristischen Personen sollen über folgende Aspekte informiert sein:

  • Es gibt ausführliche Regelungen für Immobiliengeschäfte in Russland, die sich dazu noch oft ändern. Das Bodengesetzbuch vom Oktober 2001 hat die rechtlichen Rahmenbedingungen für Immobilien- und Bodenrechte stark verändert. Seitdem gab es einige wichtige gesetzliche Änderungen und Anpassungen. Das Bodengesetzbuch, das Zivilgesetzbuch und andere Gesetzte und Verordnungen, die aktuell die Immobilientransaktionen regeln, beinhalten ausgewogene rechtliche Vorschriften. Die neuen gesetzlichen Normen verändern oft die Rahmenbedingungen für Immobiliengeschäfte sowohl für ausländische Unternehmen als auch für juristische Personen aller Rechtformen. Der Boden und Gebäude werden durch die geltende russische Gesetzgebung im Bereich Immobilien getrennt voneinander behandelt. In Russland werden die Anlagen und Boden, worauf sich diese Anlagen befinden, als ganz voneinander unabhängige rechtliche Objekte angesehen. Das heißt, dass die Vermögensrechte am Boden und Anlagen von unterschiedlichen Personen erworben und getragen werden können. Die andauernde Zivilrechtsreform kann diese rechtliche Lage ändern. Trotzdem soll ein ausländisches Unternehmen bei seinem Immobilienmarkteintritt in Russland zu einer wichtigen Erkenntnis gelangen.
  • Die Angelegenheiten, welche mit der staatlichen Registrierung der Immobiliengeschäfte verbunden sind, können zu einer ernsthaften Herausforderung werden. Die staatliche Anmeldung ist für alle Immobiliengeschäfte erforderlich, so dass das Unterlassen der notwendigen Schritte negative Konsequenzen nach sich ziehen kann. Alle Streitigkeiten aus der staatlichen Anmeldung werden gerichtlich oder schiedsgerichtlich behandelt.

Obwohl die oben angeführte Liste der möglichen Probleme bei weitem nicht alles umfasst, womit sich ein internationales Unternehmen konfrontieren kann, sollte diese Information klarstellen, wie wichtig ein rechtlicher Beistand und eine kompetente Beratung für Abwicklung der Immobiliengeschäfte in Russland sein können. Glücklicherweise ist eine umfassende Unterstützung für ein ausländisches Unternehmen leicht zugänglich.

Wie kann Jus Privatum ein ausländisches Unternehmen bei Immobiliengeschäften unterstützen

Die Immobilien- und Eigentumsangelegenheiten können zum Bestandteil von unterschiedlichen Projekten werden und sollen während der Planung, Verhandlung, Veräußerung usw. schnellstmöglich erledigt werden. Die russischen Immobilienanwälte von Jus Privatum haben Fachkompetenz und Erfahrung, womit sie den mittelständigen und großen international tätigen Unternehmen einen rechtlichen Beistand auf jeder Etappe aller Immobiliengeschäfte leisten können, insbesondere bei:

  • Erwerb von Grundstücken
  • Erwerb von Gebäuden und Einrichtungen
  • Übertragung von Immobilienrechten
  • An- und Vermietung
  • Pfandvereinbarungen
  • Übertragung von Vermögensrechten und sonstige Geschäfte
  • Streitbeilegung

Schützen Sie Ihre Unternehmensinvestitionen auf dem russischen Markt mit einer kompetenten Unterstützung der russischen Anwaltskanzlei mit internationaler Erfahrung. Jus Privatum bietet den ausländischen Unternehmen, die erfolgreich in Russland sein wollen, umfassende rechtliche Dienstleistungen an. Wenn Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Ihre Immobilienangelegenheiten bekommen möchten, wären wir froh Ihnen zu helfen. Sie können einen unserer Anwälte schon heute per E-Mail oder direkt in einem unserer Büros telefonisch erreichen, um mit ihm Ihre Fragen zu besprechen.

     IDmedia Copyright © "jusprivatum.com", 2006-2017